ÜBER MICH

MAJA WLACHOPULOS

Keramikgestalterin mit Liebe zum Schmuck

Mein keramisches Berufsleben begann ich 1986 in einer handwerklichen Töpferei in dem Niederlausitzer Töpferort Crinitz. Nach zwei Ausbildungsjahren konnte ich mich Scheibentöpferin nennen und arbeitete danach in verschiedenen Werkstätten.

In Höhr-Grenzhausen bildete ich mich zur Keramikgestalterin weiter und legte auch die Meisterprüfung ab.

Der kleine Ort, in dem so viele Künstler und Keramiker arbeiten, ließ mich nicht los und so arbeite ich hier in meinem kleinen Atelier in dem Ortsteil Grenzhausen, der früher von vielen Keramik-Manufakturen geprägt war.

Ich mag es aber auch zu reisen und auf ausgewählten Keramikmärkten mit meinen Kundinnen und Kunden in Kontakt zu kommen. Zwischen den Reisen verarbeite ich meine Eindrücke und so entsteht immer wieder ein besonderer, alltagstauglicher, zarter, leichter und farbenfroher Porzellanschmuck.

Einen Artikel über mich findet Ihr in der Diessener Töpfermarktzeitung von 2016: Brandheiss (Seite 12)

 

EIN PAAR INSTA SNAPS VON MIR

Privacy Settings
We use cookies to enhance your experience while using our website. If you are using our Services via a browser you can restrict, block or remove cookies through your web browser settings. We also use content and scripts from third parties that may use tracking technologies. You can selectively provide your consent below to allow such third party embeds. For complete information about the cookies we use, data we collect and how we process them, please check our Privacy Policy
Youtube
Consent to display content from Youtube
Vimeo
Consent to display content from Vimeo
Google Maps
Consent to display content from Google